Anwendung

Schafwolldünger ist universell und kann in folgenden Bereichen verwendet werden:

  • In Gärtnereien
  • Im Obstbau
  • Beim Blumenanbau
  • Beim Weinbau
  • Anbau von Feigen
  • Anbau von Himbeeren
  • Getreideanbau
  • sowie Anbau von anderen Pflanzen

      getreide_dünger_schawollepellets

 

Schafwolldünger sind Schafschurwollpellets, die aus 100% reiner naturbelassener Schafwolle erzeugt werden. Die Wolle stammt von lebenden und gesunden Schafen. Durch die Pelletsform kann der Dünger sehr effektiv und gezielt für jede Ernte eingesetzt werden.

 

Für einen Quadratmeter Freilandgemüse werden ca. 50-150 g Düngerpellets benötigt, je nach Bedarf.

 

Bei einer Zucht zu Hause oder anderen Pflanzen empfehlen wir für einen Liter Blumenerde 15 g Pellets unter das Substrat zu mischen.

 

Bei Anbau von Obst sollte das Düngerpellet so nah wie möglich an der Wurzel angebracht werden.

 

 

Vorteile gegenüber anderen Düngemitteln:

 

- Natürlicher ökologischer Langzeitdünger
- Wasserspeicherung, die allmählich die Pflanzen versorgt
- Bodenauflockerung durch Quellwirkung
- Sorgen für einen natürlichen und gesunden Boden
- Mittel gegen Versauerung im Boden
- Vertreibt Schnecken